Über das Unternehmen

1. Oktober 1990 Gründung der Firma Yanko Sp. z o.o.  –  Des Weiteren hat der Firmenname seinen Ursprung im Dorfnamen “Jankowice” – dem Heimatsort des Geschäftsführers Der Name Yanko ist kurz und relativ einfach, sodass auch die Kunden vom Ausland mit der Aussprache keine Probleme haben.

1990 – Beginn der Wirtschaftstätigkeit, erste Kundenkontakte auf dem ungarischen Markt und die Zusammenarbeit mit folgenden Firmen: TVK, BABOLNA

1992 – Herstellung von den ersten Verpackungen, Einkauf von den ersten Stumpfschweissmaschinen

1995 – Herstellung vom ersten bedruckten Beutel, Beginn der Herstellung von Papierverpackungen

2000 – Kauf der ersten Maschine für die Verarbeitung von fotopolymeren Druckklischeen – FLEXO B2 – PET

2003 – Goldmedaille bei der internationalen Messe Posen für die Hängebeutel mit Eurolochung. Einführung des Verwaltungssystems

2006 – Kauf des ersten 6-farbigen Flexodruckers und der lösungsmittelfreien Laminiermaschine – VARGA

2009 – 2012 – Grundkauf und Bau des neuen Firmenstandortes mit Produktionshalle

2012 – Produktionsbeginn im neuen Standort in Rogoźnica in dem Technologiepark des Karpatenvorlandes

2013 – 2017 – Kauf der modernen Maschine für Flexodruck, Laminierung und Konfektion von Folienprodukten (Bodenstandbeutel, YANKOPACK BMS) und Papierverpackungen. Ausbau der Produktionshalle mit der Fläche von über 1000 Quadratmetern.

2018 – 2019 – Kauf der zweiten modernen Flexodruck- und Konfektionsmaschine für Bodenstandbeutel. Arbeitsbeginn and moderner, bioabbaubarer und 100%- recyclingfähiger Schicht für Papierumhüllungen. Einführung von WMS System (Lagerhausverwaltung) und BRC IoP Zertifizierung.